Dienstag, 7. Juli 2015

Gefüllte Paprika

"Ich hab Lust auf einen gefüllte Paprikaschote a la Mama!!!! ...... Ihhhh Ohh nein bloß nicht... das ist immer so eckelig weich!! " ... Na toll, sowas muss ich hören, wenn ich mal richtig Appetit auf einen Klassiker hab. Aber da wird nicht lange gefackelt und zack ne Sommer, Sonne, leichte, ich ess dich aufm Balkon auf Version gekocht die garantiert noch schön knackig ist und auch meinem Liebsten schmeckt. ;)




Zutaten: 

5 große Paprikaschoten
500g Rinderhack
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Senf
2 EL Tomatenmark
Paprikapulver scharf
250g Reibekäse nach Wahl

Euren lieblings Salat dazu reichen



So, das geht ganz fix. Versprochen! Die Zwiebel klein Würfeln und den Knobi klein hacken.  Hackfleisch mit Zwiebel und Knobi in einer Pfanne mit etwas Öl kurz krümelig anbraten. Nur ganz kurz, wir wollen ja nicht das das Fleisch zu trocken wird. Mit 2 Tl Paprikapulver scharf, Salz Pfeffer und ner Prise Zucker abgeschmeckt. 1 EL Senf und 2 EL Tomatenmark dazu und verrühren. Beiseite stellen. Ca 5 große Paprikaschoten waschen, halbieren entkernen und mit etwas Olivenöl betreufeln. Das Hack mit 100g geriebenen Käse verrühren und die Masse in die Paprikahälften legen. Noch ca 150g Reibekäse oben drauf geben und bei 180°C ab in den Ofen bis der Käse goldbraun ist. Dauert ca 10-15 Minuten. In der Zwischzeit könnt ihr nun einen frischen Salat dazu schnippeln. Ich steh im Moment auf Gurkensalat mit Dill.
Die warmen Schoten mit dem Gurkensalat verputzen.. fertig :) So hat die Paprika noch einen schönen Biss und dem Herrn hats geschmeckt ;)









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen