Freitag, 3. April 2015

Hefezopf

Oster- Hefezopf


Karfreitag.... und auf RTL laufen den ganzen Tag Walt Disney Filme! Dazu ein schönes Stückchen Hefezopf mit Apfelmus Füllung und der Nachmittag ist perfekt. Am Abend dann noch ein Lagerfeier mit Freunden, Knüppelkuchen und Glühwein... hach ja. So kann man Ostern auch bei Kälte überstehen. Der Zopf war mein erster dieser Art. Er ist leicht in die Breite gegangen. :D Wenn man ihn in eine Kastenform legt, wird er seine Form bestimmt besser behalten. Ich wünsche euch einen schönes Osterfest!
                                                                           Zutaten

100ml Milch, lauwarm
100ml Wasser, lauwarm
1/2 Würfel Hefe
60g Zucker
5g Salz
500g Mehl
75g Weiche Butter
1 Ei

Für die Füllung
100g Quark
100g Apfelmus
50g Zucker
 Zucker zum bestreuen
 


Hefe mit Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Mit der lauwarmen Milch und Wasser vermischen und auflösen. Beiseite stellen. Mehl und die weiche Butter kurz verkneten. Die Hefemilch und das Ei dazugeben und ordentlich kneten. Mit den Händen oder mit der Handmaschine. Mindestens 10 Minuten bis ein schöner glatter Teig entsteht. Abgedeckt mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

Nach dem Ruhen den Teig nochmals kräftig kneten.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem großen Rechteckt ausrollen. ( ca. 1 cm dick)
Quark mit Apfelmus und Zucker vermischen und auf den Teig streichen.

Nun den Teig von der langen Seite her aufrollen. Die Teigrolle mit einem Messer in der Mitte durchschneiden, so dass 2 offene Stränge entstehen. Diese vorsichtig aber fest umwickeln bzw. zu einem Zopf flechten. Auf ein Backblech mit Backpapier geben ( oder besser noch in eine gefettete Kastenform geben). 30 Minuten nochmals gehen lassen.

Zucker über den Zopf streuen. Den Zopf im vorgeheizten Backofen bei 165°C ca 40 Minuten backen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen