Sonntag, 11. Januar 2015

Chocolate Chip Kuchen


Es ist Sonntag! Zeit für eine kleine Nascherei! Was einfaches soll es bitte sein.. Nachdem ich diese Woche schon versucht hatte eine Eierschecke zu backen, die kläglich misslungen war, wollte ich nicht noch einen Unglückskuchen backen. Beim täglichen surfen durch das WorlWideWeb ist mir dieser Chocolate Chip Kuchen über den Weg gerollt. Gut ok.. aber wie zur Hölle macht man den? Ich hab viele Rezepte gefunden aber leider alle auf Englisch und da komm ich mit den Maßeinheiten nicht wirklich zurecht. Deshalb hab ich dann meine eigene Kreation versucht und was soll ich sagen! Herrlisch :) Er ist super saftig geworden. Kein trockener oller Rührkuchen.. versprochen! :) 

Zutaten
für eine Gugelhupf Form
21 cm Durchmesser

500 g Butter 
500 g Zucker
1 Vanilleschote
8  Eier
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Becher Sahne
Kuvertüre o. 1 Schokoweihnachtsmann
Schokoladenstreusel/Tropfen 




Zubereitung

Meine Gugelhupf Form ist sehr groß. 21 cm Durchmesser und 13cm hoch. Wenn eure Form kleiner ist halbiert ihr einfach die Zutaten. 

Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herausholen. Die weiche Butter mit Zucker und dem Vanillemark schaumig mixen.. Nacheinander die Eier zugeben und mit einem Holzlöffel gut verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben, schön cremig rühren und nach belieben Schockotropfen dazugeben. Lasst noch ein paar übrig für die Glasur. Dann in die gefettete Backform füllen und bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe.
Nach dem Auskühlen aus der Form stürzen.

Ich habe meine Glasur aus einem Weihnachtsmann gemacht. Den Schokiweihnachtsmann in einem Wasserbad schmelzen und die Hälfte vom  Sahnebecher dazugeben. Schön rühren bis alles flüssig ist. Kurz abkühlen lassen und dann über den gestürzten Gugelhupf geben. Wenn die Schokolade abgekühlt aber noch etwas weich ist, könnt ihr ihn mit den restlichen Schokotropfen bestreuen. Ab in den Kühlschrank für eine Stunde. Dann kann los genascht werden. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen