Donnerstag, 9. Oktober 2014

Brombeer Rosmarin Sirup...

                                                       und weitere kleine Geschenke


Geschenke! Ohh jaa, wer freut sich nicht über liebevolle, klitzekleine Geschenke, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Sei es wenn man den Briefkasten öffnet und sich mal keine Rechnung darin befindet, sondern ein lieber Brief. Oder der Geburtstag steht an und man bekommt keinen Gutschein, sondern was selbstgemachtes! Oh ja, ich liebe die kleinen Dinge die einen glücklich machen. Bei mir stand jetzt ein Umzug von einer lieben Freundin an... und da dachte ich mir, zum Einzug einfach mal wieder auf Brot und Salz als Mitbringsel zurückgreifen! Aber eine weitere Kleinigkeit durfte es dann doch noch sein.. aber schaut selbst...



Heute zeig ich euch mein neustes Herbstgeschenkt. Ein Fläschchen-Brombeer-Rosmarin Sirup. Mit einem Gläschen pickelnden Prosecco, lässt es sich gut zum Einzug feiern. Apropos feiern.. meine liebe Bloggerfeundin Manuela alias die Fressaupe feiert in wenigen Tagen ihren Blog-Geburtstag.. und ich durfte ein Rezept beisteuern für ihre Party Woche... Herzlichen Glückwunsch meine liebe und wuhuu!! Also 2 Fliegen mit einer Klappe .. ne, ihr wisst schon ;)
ab zum Rezept:



Es ist wirklich ganz easy. Nehmt einfach eine große Tasse. Diese füllt ihr 2 mal mit frisch gepflückten Brombeeren. Schüttet die Beeren in einen kleinen Topf. Nun gebt eine halbe Tasse Wasser hinzu, ( Ihr nehmt die gleiche Tasse wie bei den Beeren) eine viertel Tasse Zucker und 
1 1/2 Teelöffel gehackten frischen Rosmarin. Lasst das ca 20 Minuten köcheln ohne Deckel, bis das Wasser soweit verdampft ist. Gebt die Masse anschließend durch ein Sieb und fangt die Flüssigkeit auf.. lasst sie abkühlen tadaaa schon fertig.


Dazu gab es noch ein Tütchen Salz und ein Tütchen mit einer Brotbackmischung. 
Schon kann es los gehen zur Einweihungsparty... 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen