Donnerstag, 25. September 2014

Rosenkohl-Nudel-Pfanne

mit Frischkäsesoße


Eigentlich wollte ich nur fix durch den Aldi hetzten, weil ich es mal wieder eilig hatte. Ein Griff zum Käse, einen zur Wurst und einen zu den Tomaten... aber Moment!! Was sah ich da quietsch vergnügt neben dem Blattsalat und Kohlrabi liegen? FRISCHEN ROSENKOHL!! Ich werd verrückt. Der muss mit.  Ich liebe Rosenkohl!! Irgendwie ist es total an mir vorbei gegangen das es ihn schon gibt. Aber Schwupp ist er in meinem Einkaufskörbchen gelandet und zum nächsten Mittag stand er schon auf dem Tisch... uhh lecker :)




Zutaten für 4 Portionen:

500g Rosenkohl
400g Pasta
200g Schinkenwürfel
1 Packung Frischkäse
1 Zwiebel
300ml Gemüsebrühe
etwas Zitrone
Salz, Pfeffer, Zucker


Zubereitung.

Wascht und putz den Rosenkohl,heißt: Schneidet unten den Strunk ab und die ersten 1-2 Blätterchen. Nun kocht die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser bissfest, ebenso den Rosenkohl. Das dauert beim Rosenkohl ca. 5-8 Minuten, lasst ihn nicht zu weich werden sonst wird er matschig und grau. Ich habe noch etwas Zucker mit in das Rosenkohlwasser gegeben das entnimmt dem Kohl seinen leicht bitteren Geschmack.
In der Zwischenzeit schneidet ihr die Zwiebel klein und bratet sie in einer großen Pfanne oder am besten einem Wok an. Gebt die Schinkenwürfelchen dazu.
Gießt die Nudeln und den Rosenkohl ab und schreckt ihn mit kaltem Wasser ab. Dann bleibt er schön grün und ab damit in den Wok. Bratet alles kurz scharf an, löscht es dann mit der Gemüsebrühe ab und verrührt den Frischkäse darin. Falls euch der Rosenkohl noch zu hart ist kann er hier noch einige Minuten nachgaren.
Schmeckt die Soße nun gut mit Pfeffer ab. Etwas Salz  und Zitronensaft hinzu.
Gebt nun die Nudeln mit in den Wok. Alles gut durchschwenken und schon kann serviert werden. :) Guten Appetit wünsche ich euch :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen