Mittwoch, 7. Mai 2014

Italienischer Spargel Salat

Spargel- köstlich bis in die Spitzen


Heute mach ich was mit Spargel!.. Aber was denn nur? ....
Über das Wochenende hatte ich Besuch von meiner lieben Arbeitskollegin zum Lernmarathon. Als wir am Briefkasten vorbeischlenderten, wollte ich eigentlich schon die Zeitung wegwerfen... aber da lachte mich doch tatsächlich ein köstliches Spargelrezept an und schwupp war eine Idee geboren und für meinen einsamen Spargel eine Verwendung gefunden.


Zutaten für 4 Personen:


250g kurze Makkaroni
500g grünen Spargel
250g Cherrytomaten
150g Rucola
1/2 Becher Naturjoghurt
1 kleines Gläschen grünes Pesto
geröstetet Pinienkerne
ca 40g Parmesan
1/2 Zitrone
Salz, Pfeffer, Zucker
Olivenöl


Zubereitung

Nudeln nach Packungsanweisung gar kochen.
In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Öl anrösten. ( Achtung das geht fix)
Danach beiseite stellen.
Wenn die Nudeln fertig sind abschrecken und ebenso beiseite stellen.

Nun zum Spargel. Die trockenen Enden abschneiden und das untere Drittel schälen.
Die Stangen in ca 4 cm lange Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl ( Ihr könnt die Pfanne von den Pinienkernen nehmen ) ca 5 Minten gut anbraten und leicht mit Salz und einer kleinen Prise Zucker würzen. Abkühlen lassen.

Für das Dressing den Joghurt mit dem Pesto verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Die abgekühlten Nudel mit dem Dressing verrühren.

Die Tomaten vierteln und den Rucola grob hacken oder die Blätter ganz lassen. Je nach belieben.

Die Nudeln auf einer großen Platte verteilen. Spargel, Tomaten und den Rucola darauf verteilen. Darüber die gerösteten Pinienkerne verteilen und ordentlich Parmesan drüber reiben... Oberlecker!! :) Guten Appetit







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen