Sonntag, 18. Mai 2014

einfache Zitronenmayonnaise

gebratener Spargel mit Zitronenmayo


Ich muss zugeben, ich bin so ein heimlicher Kochshowgucker :)  Gerne würde ich auch mal meine Gerichte kosten lassen, damit ich weiß was man verbessern kann.  Eine Kochshow weckt in mir immer sofort den Drang mich auch sofort in die Küche zu schmeißen und loszulegen. Aber eins hat mich schon lange interessiert. Oft zeigen die Moderatoren eine sogenannte "schnelle Nummer" die man auch fix selbst zu Hause nachmachen kann... Gut ok, das will ich auch können... Meine erste Wahl ist eine schnelle Mayonaise..



Zutaten:

2 Eigelb
150 ml  Pflanzen-Öl (kein Olivenöl)
1 EL Senf, mittelscharf
2 EL Zitronensaft
2 Zehe/n  Knoblauch
1 TL  Zitronen - Schale
1 Msp. Cayennepfeffer
1 Prise Zucker
 Salz  Pfeffer

       
Zubereitung
  

Eigelb, Senf, Zitronensaft in einen Messbecher geben. Mit einem Stabmixer die Zuaten aufmixen und dabei das Pflanzenöl zugießen, bis eine cremige Mayonaise entsteht. ( Kein Olivenöl nehmen das wird sonst zu bitter, musste ich leider selbst erst herausfinden :D ) 
Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Mayonnaise mit der Zitronenschale (gerieben von unbehandelter Zitrone) und dem Knoblauch verrühren. Mit Zucker, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken.
Man kann den Knoblauch auch weglassen. 

Dazu hab ich mir grünen Spargel gebraten. Eigentlich muss man grünen Spargel nicht schälen. Ich habe es trotzdem gemacht, damit die Stangen gleich dick sind und besser braten lassen. In einer heißen Pfanne ca 5 Minuten anbraten und mit Salz und einer kleinen Prise Zucker würzen.

Auch wenn man's nicht gleich glaubt aber das ist ein super schnelles Mittagessen... und unheimlich lecker :)










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen