Sonntag, 22. September 2013

Ein Picknick mit "Fremden-Vertrauten"

-Apple-Pie-Pop-Cakes-


Ich muss beschämend zugeben das dieser Post schon längst hätte fällig sein müssen. 
Ich habe bei der Ausschreibung "Post aus meine Küche" mitgemacht und fand diesen Tag so großartig das ich am liebsten gleich los getippt hätte... nur meinte es mein Job diesen Sommer nicht ganz so gut mit mir und viel Arbeit häufte sich an... so nun genug gejammert! 
Mein "Blind-Picknick" war einfach so aufregend und unglaublich lecker!! Ich hatte das Glück mich mit Manja von My-little-Japanese-world zu treffen und unsere Köstlichkeiten auszutauschen. Für alle die mit Post-aus-meiner-kueche nichts anfangen können, hier eine kurze Erklärung:
            
Weil es Spaß macht anderen eine Freude zu machen gibt es"Post aus meiner Küche".
 Es ist wie eine Tauschbörse. Man meldet sich an,um seine selbstgemachten Köstlichkeiten
 mit anderen zu teilen. Ich verschicke meine Kreationen an eine fremde Person und bekomme
 von ihr ebenso etwas hübsch verpacktes zurück. So simple es klingt, so einfach ist es auch ...;)

Als Tauschpartner wurde mir Manja vorgeschlagen. Ein liebes Mädel aus Stralsund. Und weil der Weg sehr nah war, haben wir uns spontan zu einem Picknick getroffen. Ich war für das Dessert verantwortlich und ich hab mich für Apfelkuchen am Stiel entschieden.
Ich hatte mir gerade die neue "Lecker-Backery"gekauft und da flatterte schon die frohe Botschaft herein das ich bei meinem Blind Picknick für die Nachspeise verantwortlich bin. Und irgendwie haben mich diese kleinen Apfelkuchen am Stiel sehr angelacht... und nach dem Motto "nicht lang snacken, ran ans backen" hier das Rezept:

Pie – der Grundteig:

Zutaten:
  • ·         300g Mehl
  • ·         75g Zucker
  • ·         Salz
  • ·         200g kalte Butter

Weitere Zutaten:
  • ·         Marmelade oder Apfelmus
  • ·         1 EL Zucker
  • ·         ½ TL gemahlener Zimt
  • ·         1 Apfel
  • ·         1 EL Zitronensaft
  • ·         1 Eigelb
  • ·         3 EL Creme fine zum backen
  • ·         Holz-Schaschlikspieße

Zubereitung:

300g Mehl, Zucker, 1 Prise Salz, 200g Butter in Stückchen und 2-3 EL sehr kaltes Wasser in eine Schüssel geben. Erst mit dem Knethaken des Handrührgeräts krümelig vermischen, dann kurz mit den Händen zu einem Teig kneten, der gerade so eben zusammenhält. Zur flachen Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. So kann sich der Kleber im Mehl besser entwickeln, der Teig wird mürbe und nicht hart.

Zucker und Zimt mischen. Den Apfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen.  Den Apfel schälen. Oben und unten gerade schneiden, quer in 8 ca. 4 mm dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
(Somit werden die Scheiben nicht braun)
Das Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen 200°C. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Ca 16 Kreise á 2 cm größer als die Apfelscheiben ausstechen und dabei die Teigreste immer wieder kurz verkneten und ausrollen.

Mein Tipp: Etwas Marmelade oder Apfelmus auf die Teigkreise streichen und dann die Apfelscheiben darauf legen. Damit wird’s nicht so trocken.



8 Scheiben mit Zimt und Zucker bestreuen und die Apfelscheiben darauf legen.  Die Holzspieße auf die Kreise legen. Mit den restlichen Teigkreisen bedecken und die Ränder rundherum mit einer Gabel zusammendrücken. Eigelb und Creme fine verquirlen. Teig damit bestreichen. Nochmals mit Zimt und Zucker bestreuen. Auf das Blech legen und im heißen Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.

Tipp für kleine Bastler:
Man kann aus den Teigdeckeln kleine Motive ausstechen oder schneiden sodass ein "Guckloch" entsteht. Das stört nicht beim backen. Es wird dadurch nicht trocken. Den ausgestochenen Deckel auf die Apfel-Zimt -Kreise legen. Die ausgestochenen Motive werden nun noch darauf platziert und ab in den Ofen damit. So hab ichs auch gemacht. Viel Spaß beim Nachbacken.

Fertig :)


















Kommentare:

  1. jaaaa das war ein schöner Tag *freu* wenns wieder wärmer wird müssen wir das wiederholen^^

    p.s. jetzt läuft gerade die neue PAMK Runde an *hoho*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja... auf eine Wiederholung freue ich mich sehr.. :)
      Schon angemeldet ... ;)

      Löschen